1991 bis 2010

1992

Erweiterung der Tennisanlage um 2 Plätze.

Fußball: E-Jugend Landkreispokalsieger.
Erstmals F-Jugend-Mannschaft.
Freundschaftsspiele: TSV – SpVgg Bayreuth (Bayernliga) 2:5 Tore für den TSV: (Eigentor durch Schneider), Schmied.
TSV – FC Bayern Hof (Landesliga) 1:4 Tor für den TSV: R. Albrecht.

1993

1. Vorsitzender: Peter Hübner für Klaus Hümmer (war 11 Jahre Vorstand),
2. Vorsitzender: Gerhard Fischer,
3. Vorsitzender: Fritz Seifert.
Schriftführer: Norbert Tkotz.

Fußball: 10-tägige Reise der A- und B-Jugend nach Spanien.
E-Jugend Landkreispokalsieger

Tennis: Aufstieg der Herrenmannschaft in die Kreisklasse I und Aufstieg der männlichen Jugend in die Bezirksliga II.

Tischtennis: Aufstieg der Herrenmannschaft in die Bezirksliga und Aufstieg der Tischtennis-Damenmannschaft in die Landesliga.

890 Mitglieder

1994

1994
"Zwei Dörfer werden einmal in der Bundesliga spielen - Fortuna Düsseldorf und TSV Donndorf" Emil Wunderlich, immer zu einem Spaß aufgelegt und einer der treuesten Anhänger des TSV.
Fußball: D-Jugend Landkreismeister. Freundschaftsspiel TSV – SpVgg Bayreuth (Bayernliga) 0:9.
Wiedersehensfeier der ehemaligen Landesliga-Mannschaft im Sportheim. Vor 30 Jahren gelang der Aufstieg in die Landesliga. Die damalige Mannschaft (siehe 13 Jahre Landesliga) wurde mit der goldenen Vereinsverdienstnadel ausgezeichnet.

1995

30.06.95 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
1. Vorsitzender Peter Hübner, 2. Norbert Hübner, 3. Fritz Seifert, Schatzmeister Ralf Sebrowski, Schriftführer Klaus Rauh.

Fußball: 1 Mannschaft Vizemeister der A-Klasse Bayreuth/Kulmbach.
Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga gegen die SpVgg Wiesau mit 0:3 in der Verlängerung verloren.
600 Zuschauer in Seybothenreuth.

85-jähriges Vereinsjubiläum mit Festabend und Pokalturnier.

Über 900 Mitglieder

1996

Fußball: 1 Mannschaft – Abstieg in die B-Klasse (jetzt Kreisklasse)

Schuldenstand: 40.000,- DM

Klaus Hümmer wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt.

1997

1997
Für 800 Einsätze im Trikot des TSV wurde Bodo Püchling von Donndorfs Bürgermeister und 1. Vorsitzenden Klaus Hümmer (re.) sowie vom stellvertretenden Abteilungsleiter Bernd Kaske (Mitte) geehrt.

1998

1998
12.03.98 Ehrungsabend im Sportheim:
70 Jahre Mitgliedschaft: Adam Schmidt, Georg Vogel. 60 Jahre: Hans Zeitler (Papa), Georg Baumgärtner, Adam Heumann, Heinrich Friedrich, Georg Hoffmann, Richard Zeitler, Hans Friedrich.
1998
Ein packendes Duell lieferten sich der Donndorfer Timo Hümmer (re.) und SpVgg-Neuzugang Nüßlein.
Fußball: 1 Mannschaft – Entscheidungsspiel um die Meisterschaft der B-Klasse mit 5:6 (0:0) n. E. gegen ASV Hollfeld verloren.
1100 Zuschauer in Obernsees.
Relegationsspiele um den Aufstieg in die A-Klasse gegen SSV Warmensteinach (6:7 n. E.) und SV Krögelstein (2:5) verloren.

11 Fußball-Jugendmannschaften (158 Nachwuchskicker)

Mitglieder: 806

Schuldenstand 4900,- DM

DFB-Pokal: TSV – SpVgg Bayreuth (Bayernliga) 3:4 (nach 3:0-Führung), Zuschauer: 300, Tore für den TSV: Hartmann, Richter, Horn.

1999

Fußball: 1. Mannschaft – Aufstieg in die A-Klasse (jetzt Kreisliga) nach Relegationsspiel gegen SV Gesees (1:0), Zuschauer 850 und Entscheidung am „grünen Tisch“.

2000

2000
Unser langjähriger 3. Vorstand und Gönner Fritz Seifert
90-Jahr-Feier – Sportwoche vom 20.07. – 25.07.2000
Festgottesdienst, Jugendturniere, Ehrungsabend im Sportheim

50 Jahre Mitgliedschaft: Hans Hacker, Alfred Hübner, Manfred Keller und Max Böhner.
Ehrung für besondere Verdienste an Fritz Seifert.

Freundschaftsspiel gegen SC Weismain (0:1)

Fußball:9 Jugend- und 3 Erwachsenenmannschaften

Tischtennis: 4 Jugend und 4 Erwachsenenmannschaften

Tennis (mit RMC): 4 Jugend- und 5 Seniorenteams

Volleyball und Gymnastikabteilung (Frauen und Kinder)

Gründung der Abteilung Triathlon

2002

2002
Im „Frisch-Bier-Ausschank“ Roland Hübner „Hiemer“ (li.) und Thomas Keßler „Thomse“.
Sportplatzkerwa vom 27. – 29. Juni mit Pokalturnier und Open-Air Festival.
Einlagespiel der ehemaligen Landesliga-Mannschaft (1972) gegen den damaligen „Klassenkameraden“ BSC Saas Bayreuth.

Ehrung für Ewald Bauer (20 Jahre SR) und Norbert Wirobal (30 Jahre SR) durch die Schiedsrichtervereinigung Bayreuth.

Das Sportheim wird nach wie vor von ehrenamtlichen Helfern bewirtschaftet.

2003

2003
Unsere treuen Fans wie zum Beispiel Alfred Huber (li.) und Konrad Herath (langjähriger Funktionär des TSV) hätten gegen weitere sportliche Erfolge sicherlich nichts einzuwenden.
Vorstände: 1. Klaus Hümmer, 2. Gerhard Fischer, 3. Fritz Seifert, Schriftführer Klaus Rauh, 1. Kassier Roland Albrecht (als Nachfolger von Roland Hübner).

12 Fußball-, 5 Tischtennis-, und 6 Tennismannschaften.
Kinder- und Damenturnen (Abt.-Leiterin Marita Keck)
Volleyball (Abt.-Leiterin Effi Wutschig),
Triathlon (Abt.-Leiter Jörg Hümmer)

Tischtennis: Aufstieg der Jugendmannschaft in die Kreisliga II.

Mitglieder: 645, der Verein ist schuldenfrei.

Nordbayerischer Kurier: DFB Pokal-Sensation!
(2. Toto-Pokalrunde – Kreis Bayreuth/Kulmbach) – „TSV Donndorf schaltete Bayernligist SpVgg Bayreuth mit 2:1 aus“.
Tore für den TSV: H. Mayer, M. Felser.

Die Sportplatzkerwa
wurde von der 1. und 2. Mannschaft durchgeführt.

Sanierung der Tennisplätze, Sportheimsanierung, Anbringung von Ballfangnetzen und Flutlichtstrahlern, Drainage Allwetterplatz erneuert.

Ehrungen für Matthias und Peter Hübner (jeweils 10-jährige SR-Tätigkeit) durch die Schiedsrichtervereinigung Bayreuth.

2004

2004
Georg Hacker (Hackersch Gerch)
Sportheim: Renovierung der Toiletten und Duschen unter der Leitung von unserem langjährigen Spieler Georg Hacker (Hackersch Gerch).


Die Sportplatzkerwa wurde von der 1. und 2. Mannschaft durchgeführt.

1. Vorsitzender: Klaus Hümmer, 2. Vorsitzender: Markus Röder für Gerhard Fischer, der nach über 20 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit für den TSV nicht mehr kandidierte. 3. Vorsitzender: Fritz Seifert.

Für 75-jährige Vereinstreue wurden Adam Schmidt und Georg Vogel geehrt.
Für 65 Jahre Mitgliedschaft Hans Zeitler und Heinrich Friedrich

Mitglieder: 634, der Verein hat ein Guthaben von € 615,--.

12 Triathleten (TSV Tri-Team) vertreten die „grün-weißen Farben“.

Ehrung für Manfred Schill (10 Jahre SR) durch die Schiedsrichtervereinigung Bayreuth.

DFB-Pokal: TSV Donndorf-Eckersdorf – SpVgg Bayreuth 1:2
Zuschauer: 400, Tor für den TSV: Mauser

2005

2005
Wahl der Vorstandschaft: 1. Vorsitzender: Klaus Hümmer (li.) 2. Markus Röder (re.) 3. Fritz Seifert.
2005
D-Junioren-Meisterschaft

2006

2006
Teilnahme am Dorffest mit Torwandschießen Beim Wettschießen belegten die SPD-Gemeinderäte (vorne v. li.) Reinhard Schmidt, Kehr, Günter Sommer und Manfred Präcklein den 1. Platz.
2006
Fun-Bar und Wahl der „Miss Eckersdorf“
Umfangreiche Kanalarbeiten am Sportgelände.

Ehrung für Manfred Federsel (25 Jahre SR) durch die Schiedsrichtervereinigung Bayreuth.

2007

2007
A-Junioren-Meister in der Kreisklasse 2 Oberfranken - Bamberg/Bayreuth
Stehend von links: Uwe Fichtel (Trainer), Florian Friedrich, Pascal Hanisch, Martin Hübschmann, Andreas Fichtel, Tobias Dörfler, Markus Keller, Thomas Papiorok, Julian Hübner, Harald Küfner (Betreuer)
knieend von links: Fabian Meixner, Dominik Blaseck, Patrick Hertel, Florian Fichtel, Stefan Hagen, Markus Weckbach, Daniel Engelbrecht
2007
Klaus Hümmer
Klaus Hümmer steht nach 23 Jahren als Vorstand nicht mehr zur Verfügung.
Bei der Jahreshauptversammlung am 06.01.2007 konnte kein Nachfolger gefunden werden.

Mitglieder: 624 – der Verein ist Schuldenfrei.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften:
80 Jahre: Georg Vogel, Adam Schmidt
70 Jahre: Adam Heumann,
60 Jahre: Hans Zeitler (Mistelbach),
Siegfried Kochel,
Kurt Schneider.

Außerordentliche Versammlung am 08.02.2007 mit Neuwahlen
1. Vorsitzender: Harald Köhler
2. Vorsitzender: Thomas Biedermann
3. Vorsitzender: Fritz Seifert
1. Schriftführer: Matthias Huber, 2. Markus Döring
1. Kassier: Roland Albrecht, 2. Johann Röder

Außer Fußball gibt es beim TSV noch folgende Sparten:
Tischtennis, Tennis, Volleyball, Damengymnastik, Triathlon/Marathon.

Am 30.03.2007 verstirbt unser langjähriger Vorsitzender Adam Schmidt im Alter von 86 Jahren. 24 Jahre hatte er die Geschicke des TSV geleitet. Die „Grün-Weiße Familie“ wird ihm immer ein ehrendes Gedenken bewahren.

06.06. bis 09.06. Sportplatzkerwa unter Mithilfe der 1./2. Mannschaft und der Landjugend Eckersdorf. Organisation: Markus Tanner.

27.06.2007 - Gründung einer B-Juniorinnen-Mannschaft

03.07.2007 16:00 - Freischaltung der Internet Präsenz des TSV Donndorf www.tsv.donndorf-eckersdorf.de

23.07.2007 - Tennis - Herren: Meisterschaft in der Bezirksklasse II

2008

2008
von li.: Hans - Papa - Zeitler (70 Jahre Mitgliedschaft), Klaus -Pulver - Hümmer (Ehrenvorsitzender), Andreas - Anderl - Hauenstein (60 Jahre Mitgliedschaft).
2008
Ehrung für Klaus Rauh als langjähriger Schriftführer
2008
06.03.2008 - Neuer Trikot-Sponsor:
re.: Heinz Maisel, Geschäftsführer Firma Stäubli Tec-Systems GmbH,
li.: TSV-Spielleiter Holger Schwarz
08.01.2008 - Klaus Hümmer zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Ehrungen 50 Jahre Mitgliedschaft:
Klaus Baumann, Eberhard Düngfelder, Hans Herath, Gerhard Hübner, Ingrid Hümmer, Klaus Hümmer, Hans Ochs, Roland Zeitler.
60 Jahre Mitgliedschaft: Hermann Adler, Willy Hacke, Andreas Hauenstein
70 Jahre Mitgliedschaft: Hans Zeitler

Flutlicht- und Drainage-Erneuerung am Nebenplatz. Kosten: 11.500,-- €

2009

2009
B-Junioren-Meister in der Kreisklasse 2 Oberfranken - Bamberg/Bayreuth
stehend v. links: Betreuer Dieter Bezold, David Weiss, Maximilian M., Hannes Küfner, Kevin Bäßler, Lukas Böhner, Fabian Bezold, Trainer Peter Küfner
sitzend v. links: Michael Klasinski, Maximilian S., Tobias D., Sebastian Schwarz, Sebastian Roß, Florian S., Maximilian Sendelbeck
nicht im Bild: Constantin Hornig, Nicolai Kraupner
06.01.2009 - Jahreshauptversammlung
Wahlergebnisse u. a.:
1. Vorsitzender: Harald Köhler
2. Vorsitzender: Thomas Biedermann
3. Vorsitzender: Fritz Seifert
1. Kassier: Norman Greulich
2. Kassier: Roland Albrecht
1. Schriftführer: Mathias Huber
2. Schriftführer: Markus Döring

Mitglieder: 629 (139 Kinder, 59 Jugendliche, 431 Erwachsene)

Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft:
Fritz Berneuther und Lorenz Schobert

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft:
Georg Hacker und Ernst Mann

April: Die Sepp Herberger-Stiftung des DFB zeichnet den TSV Donndorf-Eckersdorf für die besonders bemerkenswerte Jugendarbeit, über lange Jahre hinweg, aus.

10.06. bis 13.06. Sportplatzkerwa

Trainingscamp auf Schalke
Eine von Spielleiter Holger Schwarz eingereichte Bewerbung für ein Trainingscamp auf Schalke im Rahmen der Aktion "Partner für Fans" der Victoria Versicherung hatte Erfolg.
Fünf Tage lang trainierte der TSV unter Profibedingungen in Gelsenkirchen, bekam Konditions-, Taktik- und Technikschulung und wurde rundum von Profis betreut. Als Höhepunkt dann der Kick gegen die Stars, die man sonst nur am TV sieht. Die Grün-Weißen durften gegen Schalkes Profi-Truppe antreten. Das Ergebnis – 14:1 (7:0) für Schalke – war am Ende Nebensache. Der Spaß, einmal gegen die Großen anzutreten, überwog. TW Markus Döring avancierte während der Partie gegen Schalke zum Publikumsliebling und hielt auf Schalke was zu halten ging. Den Ehrentreffer für Donndorf schoss Thomas Papiorok in der zweiten Halbzeit. "Das Gegentor war verdient. Deshalb sage ich: Respekt", honorierte der Schalke-Trainer Felix Magath die Leistung des TSV.

Kooperationsgemeinschaft mit dem ASV Oberpreuschwitz im A- bis D-Jugendbereich.

Rasenplatzsanierung

Sportheim Renovierung: Einbau einer neuen Küche

18.09 bis 20.09 TSV Festzelt beim Eckersdorfer Dorffest Auftritt der "Biermösl Blosn"

2010

2010
Die anwesenden Geehrten mit Ehrenvorsitzendem Klaus Hümmer und Vorstand Harald Köhler
2010
31.3.2010 - Die Vereine TSV Donndorf und ASV Oberpreuschwitz gründen im Oberpreuschwitzer Sportheim die Jugend-Förder-Gemeinschaft Bayreuth-West
Zuversichtlich in die Zukunft blicken nach der Gründung der Jugend-Förder-Gemeinschaft Bayreuth-West (stehend von links): Peter Zeitler (Beisitzer, Vorsitzender ASV Oberpreuschwitz), Eckersdorfs Bürgermeister Klaus Hümmer (Ehrenvorsitzender TSV Donndorf), Harald Köhler (Vorsitzender TSV Donndorf), Jürgen Glas (Trainer D-Jugend Oberpreuschwitz), Stefan Kollböck (Kassierer), Ludwig Fiedler (2. JFG-Vorsitzender) sowie sitzend (von links) Thomas Klein (Kassier), Rainer Heidel (3. Vorsitzender), Sabine Heidel (Schriftführerin) und Bernd Schoberth (JFG-Vorsitzender).
2010
Damen-Meisterschaft in der Kreisliga weiblich Erwachsene Oberfranken
2010
02. bis 05. Juni Festwoche 100 Jahre TSV, Festkommers mit anschließender Sportplatzkerwa
2010
C1-Junioren Meisterschaft in der Kreisklasse Oberfranken Bamberg/Bayreuth
Hinten von links: Sebastian Strobel, Patrick Nützel, Hannes Köhler, Tobias Wölfel, Daniel Grusso-Gomez, Dominik Gancewski, Lukas Horn, Trainer Werner Strobel
Mitte von links: Florian Wegenke, Felix Meixner, Fritzi Hendel-Diaz, Christoph Birkelbach, Johannes Schenkel, Michael Semmelmann
Vorne von links: Toni Ötter, Christian Kellner, Felix Häfner
2010
Jubiläumsjahr 100 Jahre TSV D.-E. 06.01.2010 - Jahreshauptversammlung Ehrungen:
25. Jahre Mitgliedschaft
Stefan Bär, Petra Bauernfeind, Max Biller, Klaus Döring, Markus Döring, Tino Roß, Bettina Schaller, Effi Wutschig
40. Jahre Mitgliedschaft
Uwe Böhner, Frieda Keller, Günther Popp
50. Jahre Mitgliedschaft
Manfred Ernst, Bernhard Heumann, Kurt Nützel, Rainer Papiorok, Karl Stiefler
60. Jahre Mitgliedschaft
Alfred Hübner, Manfred Keller, Herbert Schreiner

Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Sportheimdach.